Übergabe von Debitoren- und Kreditorenstammdaten an die DATEV-Finanzbuchhaltung

Die DATEV-Schnittstelle ermöglicht die Übergabe von Debitoren- und Kreditorenstammdaten an die DATEV-Finanzbuchhaltung. Zudem werden die Ausgangsrechnungen als Buchungssätze im DATEV-Format gemäß der eEvolution Erlöskontensteuerung an DATEV übergeben. Auch die Eingangsrechnungen können an DATEV übergeben werden, sofern das Modul eEvolution Rechnungseingang im Einsatz ist.

Die DATEV-Schnittstelle ermöglicht die Übergabe von Debitoren- und Kreditorenstammdaten an die DATEV Finanzbuchhaltung. Zudem werden die Ausgangsrechnungen als Buchungssätze im DATEV-Format gemäß der eEvolution – Erlöskontensteuerung an DATEV übergeben. Auch die Eingangsrechnungen können an DATEV übergeben werden, sofern das Modul eEvolution – Rechnungseingangsbuch im Einsatz ist.
Das Besondere an dieser Schnittstelle ist, dass keine separate FIBU – Lizenz benötigt wird. Die Daten können vom Benutzer mit einer fre