>
eEvolution Modulübersicht
>
Außendienst
>

eEvolution-Microsoft Dynamics CRM-Integration


Ein funktionierender Vertrieb steht vor der Herausforderung, seine Interessenten- und Kundendaten sowie sämtliche damit im Zusammenhang stehenden Aktivitäten aktuell zu halten und allen am Vertriebsprozess Beteiligten möglichst ohne Zeitverzögerung zur Verfügung zu stellen. Das ERP-System eEvolution bietet deshalb bereits eingebaute CRM-Funktionen, die für einfache vertriebliche Steuerungsaufgaben gut geeignet  sind. Sobald aber der Vertrieb strukturiert und verteilt arbeiten soll, ist eine erweiterte Funktionalität erforderlich, wie die CRM-Software von Microsoft sie zur Verfügung stellt. Die einfache Erlernbarkeit des Systems sowie die beispielhafte Outlook-Integration erleichtern den Einsatz und bieten sehr schnell einen echten Nutzen für die Vertriebsarbeit sowie die nachgelagerte Kundenbetreuung bzw. den Kundenservice.
 
Das ERP-System eEvolution und das CRM-System Microsoft Dynamics CRM lassen sich effizient integrieren. Damit wird auf einfache Weise erreicht, dass ein CRM-Nutzer auf die Daten aus dem ERP-System und umgekehrt im ERP-System auf CRM Daten zugreifen kann. Da Microsoft Dynamics CRM auf Wunsch auch offline funktioniert, können damit ERP-Daten ebenfalls offline genutzt werden. Damit hat der Vertrieb alle relevanten Informationen in der weltweit am meisten genutzten Software zur Hand.
 
CRM-Outlook-Integration
Microsoft Dynamics CRM in Microsoft Outlook integriert

Beide Systeme sind technisch über WebServices miteinander verbunden. Die Integration umfasst im Lieferumfang bereits viele Daten, die kontinuierlich zwischen beiden Systemen ausgetauscht werden. Dabei sind die Tabellen/Daten, die von eEvolution an das CRM übertragen werden, beliebig durch entsprechende Konfiguration erweiterbar.

Ansicht KuLiMi CRM

Gegenseitiger Datenaustausch von eEvolution und dem CRM

Die Installation erfolgt üblicherweise auf einem Rechner, der Zugriff zu beiden Systemen hat.  Teile der Integration können auch auf dem DB-Server genutzt werden, je nachdem, wie die Gesamtleistung der Server ausgelegt ist. Eine Standard-Installation nimmt etwa einen Tag in Anspruch, wenn sowohl eEvolution als auch Microsoft Dynamics CRM bereits installiert und konfiguriert sind. Üblicherweise erfolgt dann ein Customizing, bei dem die Bildschirme des Microsoft Dynamics CRM angepasst werden, um die Daten aus dem ERP-System an geeigneter Stelle anzuzeigen und um die Replikation eventuell um zusätzliche Daten, beispielsweise aus dem Bereich der Produktion oder des Rechnungswesens zu erweitern.

Auf Anfrage steht ein Demo-System zur Verfügung, welches über das Internet genutzt werden kann. Damit kann man sich ein Bild von der Einbettung der eEvolution-Daten in das Microsoft Dynamics CRM machen und es einfach mal testen.

Systemvoraussetzungen
  • MS CRM  3 oder 4
  • eEvolution 6/7 mit SQL-Server oder Oracle (andere eEvolution-Versionen auf Anfrage)
  • CRM/eEvolution-Integration
  • Windows 2003 oder höher auf den Servern
 
 


Haben Sie Fragen zur Software?

 

Hotline:
+49 (0)5121 28 06 72


info@eEvolution.de  

 

Kontaktformular