Whitepaper EU-DSGVO im ERP-System eEvolution

Welche personenbezogenen Daten dürfen Sie speichern? Wie müssen Sie Benutzerrechte im eEvolution ERP anpassen?
Sind Auswertungen mit Kundendaten künftig noch erlaubt? Die EU-DSGVO bringt viele Fragestellungen und Veränderungen mit sich und in genau einem Monat ist es schon so weit: Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft.

Für die meisten Unternehmen ist die DSGVO ein unliebsames Thema, da es mit einigem bürokratischen Aufwand verbunden ist. Je mehr personenbezogene Daten ein Unternehmen verarbeitet, desto höher der Aufwand. Aber selbst kleinere Unternehmen müssen einiges berücksichtigen. Denn Lieferanten, Kunden und Mitarbeiter hat nahezu jedes Unternehmen.

eEvolution ERP ist EU-DSGVO-ready Wir haben für Sie ein Whitepaper zur Unterstützung bei der Umsetzung der Verordnung erarbeitet und eEvolution auf die Konformität überprüft.
Um in Ihrem Unternehmen ab dem 25. Mai vollständig Datenschutz-konform zu arbeiten, sollten Sie Ihre Prozessdokumentationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten überprüfen und sich bei Fragen an Ihre Kundenbetreuer wenden.

Mehr dazu erfahren Sie in unserem exklusiven Whitepaper, welches Sie kostenlos downloaden können:

Whitepaper: EU DSGVO im ERP eEvolution

Weitere Informationen zum neuen Datenschutzgesetz und zu weiteren Themen geben wir auch auf unserer eEvolution Konferenz am 7. und 8. Juni. Informationen und Tickets erhalten Sie auf https://www.eevolution.de/konferenz-2018/

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

+49 51 21/28 06 72

oder

zum Kontaktformular
Jetzt zum Newsletter anmelden.

eEvolution steht für Sie zum Download bereit.

Jetzt 90 Tage eEvolution kostenfrei testen.

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an.

Download starten