« Zurück zum Glossar

IFRS ist die Kurzform für International Financial Reporting Standards und beschreibt eine Sammlung international geltender Rechnungslegungsvorschriften für Unternehmen. Sie stellen dabei ein eigenständiges Prinzip der Rechnungslegung dar, mit dem Ziel international vergleichbare Jahres- und Konzernabschlüsse aufstellen zu können. Unter Rechnungslegung versteht man die Dokumentation, welche die Lage und Entwicklung, sowie wichtige Informationen eines Unternehmens umfassen. Außerdem dient sie dazu Rechenschaft über verwendete finanzielle Mittel ablegen zu können.

« Zurück zum Glossar