« Zurück zum Glossar

Die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) sind eine Verwaltungsvorschrift des Bundesfinanzministeriums und enthalten Regelungen bezüglich der Aufbewahrung digital verfügbarer Unterlagen und zur Mitwirkungspflicht bei Betriebsprüfungen. Im Falle einer Betriebsprüfung ist der Datenzugriff auf digitale Daten in diesen Grundsätzen geregelt. Zurückzuführen sind sie auf die fortgeschrittene Digitalisierung im Bereich der Buchführung.

« Zurück zum Glossar